Seite 4

Also hätten wir drei Kisten: links für "außer Haus"
(sandstrahlen, pulverbeschichten mit RAL Nr. 5012),
rechts zum selbersauberkratzen und.....

.....die Motörchen-Kiste.

Nun geht es ihm an den Kragen bzw. an den Zylinder.

Spuren einer äußerst unsachgemäßen Behandlung treten zutage.

Hier werden Kupplungsglocke und Reibrolle mit Hilfe eines Schwagers und roher Gewalt




voneinander getrennt.



Ein IKEA Motor (IKEA= IdiotenKaufenEinfachAlles).
Wer findet die falsche Mutter??

Der Sieger darf alles nochmal korrekt zusammenschrauben.

Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt:

Das "Blaue-Wunderteam"
der Solex-Lemminge kennt kein Erbarmen :-))

< >